fbpx
Acavallo

Reiter

Ian Millar

Ian Millar

Springreiter / Canada

Ian Millar, Jahrgang 1947, ist kanadischer Springreiter, der über mehrere Jahrzehnte durchgehend zum Team seines Landes gehörte und eine Rekordanzahl von Einsätzen bei internationalen Championaten und Nationenpreisen vorweisen kann. Er ist eine Ikone im internationalen Springsport und Kanadas höchstdekorierter Grand Prix Reiter. Mit seinem langjährigen Weggefährten Big Ben gewann er über 40 Große Preise, die den beiden 1996 die Aufnahme in die Hall of Fame des kanadischen Sports einbrachten. Millar ist weltweit der einzige Sportler, der zehnmal an Olympischen Spielen teilnahm, wobei er 2008 die Olympia-Silbermedaille gewann. Zu den Höhepunkten seiner Karriere zählen zwei aufeinander folgende Siege in Weltcup-Finals, zehn Medaillen bei Panamerikanischen Spielen (mehr als jeder andere Springreiter je erreichen konnte) sowie der dreimalige Gewinn des prestigeträchtigen Spruce Meadows Masters Grand Prix. Außerdem wurde er zehnmal kanadischer Meister der Springreiter. Ian Millar verwendet Acavallo-Gelpads.

Ashlee Bond

Ashlee Bond

Springreiterin / USA

Ashlee Bond ist 1985 geboren. Ihr Vater, der sein ganzes Leben lang geritten hat, setzte sie im Alter von sechs Monaten zum ersten Mal auf ein Pferd. Ashlee hat bis zum Alter von elf Jahren fünfmal die National Pony Hunter Championships gewonnen und wechselte zum reinen Springreiten, als sie zwölf war. Mit sechzehn siegte sie in ihrem ersten Großen Preis und wurde zum “Rookie of the Year” ernannt. 2009 wurde sie “Chronicle Horsewoman of the Year”. Im Jahr 2014 gewann sie den mit 1 Million Dollar dotierten AIG Thermal Grand Prix und erritt sich den Titel des “Platinium Performance Leading Grand Prix Rider of The HITS Thermal Circuit”. Ashlee Bond erritt viele ihrer Siege mit ihrem Holsteiner Cadett 7.

Anna Zibrandtsen

Anna Zibrandtsen

Dressurreiterin / Denmark

Anna Zibrandtsen wurde 1994 geboren. Da ihre Mutter Pferde liebte, begann sie bereits im Alter von 3 Jahren zu reiten. Sie begann zunächst in der Vielseitigkeitsreiterei, die sie ab 2008 auch turniermäßig betrieb, bis sie schließlich 2010 eine Knieverletzung erlitt, die sie ganz zur Dressurreiterei wechseln ließ. In nur wenigen Monaten machte sie mit ihren Pferden enorme Fortschritte, so dass sie 3 Medaillen bei den Junioren-Europameisterschaften sowie 3 weitere Medaillen bei den Nordischen Meisterschaften der Junioren erreiten konnte. Zu diesem Zeitpunkt war sie 17 Jahre alt. In der Folgezeit konnte sie mit mehreren Pferden eine ganze Reihe von Championatsmedaillen, Siege bei den dänischen Meisterschaften und Platzierungen verbuchen. Derzeit baut sie zusammen mit ihren Eltern einen eigenen Turnier- und Ausbildungsstall auf ist mittlerweile von den Junioren in die Altersklasse der Jungen Reiter gewechselt.

Victoria Colvin

Victoria Colvin

Springreiterin / USA

Die 1997 geborene Victoria Colvin zählt zu den Top-Junioren der USA. Sie stammt aus Loxahatchee, Florida. Victoria („Tori“) hat bereits im Kindesalter ihr Ausnahmetalent erkennen lassen. Sie startete 2006 in der “Short Stirrups Divison” mit ihrem Pony Buster Brown und hatte bis zum Alter von 13 Jahren bereits jeden bedeutenden Titel inne, den es im US-amerikanischen Ponysport zu gewinnen gibt. Ihren ersten Großen Preis gewann sie 2011 in Wellington, Florida. 2014 folgte der Sieg in der prestigeträchtigen ASPCA Maclay-Wertung der National Horse Show Association. 2015 gewann sie zum vierten Mal das mit $ 100.000 dotierte „WCHR Peter Wetherill Palm Beach Hunter Spectacular“ in Wellington mit Betsee Parkers Pferd Ovation. Victoria Colvin verwendet Acavallo-Gelpads.

Mario Maintz

Mario Maintz

Springreiter / Germany

Mario ist 1989 auf dem elterlichen Hof in Hamm (Großraum Dortmund) geboren und aufgewachsen. Er ist ein international erfolgreicher Springreiter und stellte sein großes Talent bereits in jungen Jahren unter Beweis, als er sich bereits mit 12 Jahren die ersten S-Platzierungen erritt. Im Alter von 13 Jahren wurde er westfälischer Vizemeister der Junioren. Seit Anfang 2013 ist er Träger des Goldenen Reitabzeichens. Bislang kann Mario Maintz, der seit 2015 im westfälischen Senden-Bösensell mit einem Ausbildungs- und Verkaufsstall selbstständig tätig ist, über 200 nationale und internationale Siege und Platzierungen in S* bis S*** auf Turnieren bis CSI***-Level vorweisen. Mario Maintz verwendet in seinem Stall eine Vielzahl von Acavallo-Produkten und sagt darüber: „Meine Favoriten sind das Air Release-Gelpad, die Gel- Gebissscheiben, das therapeutische Gelpad und die Gel-Bandagen mit Elastik“.